1 800 - 0452 00 admin@kayapati.com

Angebot

Ausbildung

Sachkundenachweis

€25

Dreistündige theoretische Ausbildung inkl. Bestätigung (für die Anmeldung des Hundes in OÖ erforderlich; nach §4 Oö. Hundehaltegesetz 2002)

Mein bester Freund - OÖ. Hunderatgeber Handbuch zum Oö. Hundehaltegesetz

Basiskurs

Basiskurs

€80

Hier werden die wichtigsten Grundsätze für das Zusammenleben von Hund und Mensch näher gebracht. Welpen bekommen natürlich eine separat auf sie zugeschnittene Version.

  1. Wahrnehmung
  2. Körpersprache
  3. Lernverhalten
  4. Grundkommandos (Sitz, Platz, Hier, usw.)
  5. Die lockere Leine
  6. Entspanntes Verhalten mit und ohne Herrchen/Frauchen
  7. Umgang mit Menschen und anderen Hunden
  8. uvm.

In diesem Kurs ist ein gemeinsamer koordinierter Spaziergang zum naheliegenden Bahnhof inbegriffen. In der Gruppe lernt man nicht nur vom Trainer, sondern auch vom Gegenüber! (8 aufeinanderfolgende Samstage jeweils ca. 2 Stunden.)

Prüfungsvorbereitung

Prüfungsvorbereitung

€50

Die Begleithundeprüfung mit Verkehrsteil (BH/VT), die wir jedem Hundebesitzer ans Herz legen möchten, ist der Grundstock für weitere Ausbildungen und Prüfungen. Sie gilt in manchen Bundesländern als Hundeführerschein und bestätigt eine solide Basisausbildung für Ihren Hund.

Wir bieten Ihnen Unterstützung für jegliche Prüfungsstufen der Sparten Begleit- und Gebrauchshunde. Das Training wird der jeweiligen Prüfungsstufe angepasst und persönlich auf Sie und Ihren Hund zugeschnitten. Die einzelnen Einheiten werden je nach Ausbildungsstand abgehalten. Trotz der prüfungsnahen Situation, in der grundsätzlich max. 2 Hunde am Platz sind, ist dies kein Einzeltraining!

Während der eigene Hund in der Box am Hundeplatz oder im Auto pausieren darf, lernt man durch Beobachten anderer und wird weiter ins Training eingebunden.

Prüfung

Prüfung

€25

Die Begleithundeausbildung ist im ÖGV die beliebteste Hundesportsparte. Diese Sportart wird in drei Prüfungsstufen (IBGH1, IBGH2, IBGH3) sowohl bei Prüfungen in den Ortsgruppen als auch als Turniersport durchgeführt. Als Grundvoraussetzung wird in Österreich die Begleithundeprüfung mit Verkehrsteil (BH/VT) verlangt, die jeder Hundeführer mit seinem Hund bestehen muss, um weitere Hundesportarten betreiben zu dürfen.

Prüfungsstufen

BH/VT

Die BH/VT Prüfung verankert in der ÖPO 2019 (österreichischen Prüfungsordnung)

Bestehend aus:
Leinenführigkeit (20 Punkte)
Frei Folgen (10 Punkte)
Sitzübung (10 Punkte)
Ablegen in Verbindung mit Herankommen (20 Punkte)
Ablegen des Hundes unter Ablenkung (20 Punkte)
Freilaufen mit Heranrufen (20 Punkte)
Prüfungsteil im Verkehr

IBGH1

Die IBGH1 Prüfung verankert in der IGP (internationalen Prüfungsordnung)

Bestehend aus:
Leinenführigkeit (30 Punkte)
Frei Folgen (30 Punkte)
Absitzen aus der Bewegung (15 Punkte)
Ablegen aus der Bewegung in Verbindung mit Herankommen (15 Punkte)
Ablegen des Hundes unter Ablenkung (10 Punkte)

IBGH2

Die IBGH2 Prüfung verankert in der IGP (internationalen Prüfungsordnung)

Bestehend aus:
Leinenführigkeit (20 Punkte)
Frei Folgen (20 Punkte)
Absitzen aus der Bewegung (15 Punkte)
Ablegen aus der Bewegung in Verbindung mit Herankommen (15 Punkte)
Bringen auf ebener Erde (10 Punkte)
Voraussenden mit Hinlegen (10 Punkte)
Ablegen des Hundes unter Ablenkung (10 Punkte)

IBGH3

Die IBGH3 Prüfung verankert in der IGP (internationalen Prüfungsordnung)

Bestehend aus:
Frei Folgen (20 Punkte)
Absitzen aus der Bewegung (10 Punkte)
Ablegen aus der Bewegung in Verbindung mit Herankommen (10 Punkte)
Steh aus dem Schritt (10 Punkte)
Bringen auf ebener Erde (15 Punkte)
Bringen über die Schrägwand (140 cm) (15 Punkte)
Voraussenden mit Hinlegen (10 Punkte)
Ablegen des Hundes unter Ablenkung (10 Punkte)

Beschäftigung

Rally Obedience

Hier stehen Spaß & Kommunikation stehen im Vordergrund

In der klassischen Unterordnung wird viel Wert daraufgelegt, dass während der Ausführung der Übungen nicht mit dem Hund gesprochen wird, keine doppelten Hör- oder Sichtzeichen und keine Hilfen mit der Körpersprache gegeben werden. Bei Rally-Obedience hingegen darf man mit dem Hund jederzeit kommunizieren, ihn motivieren und beliebig viele Hör- und Sichtzeichen geben - hier ist für jeden etwas dabei!

Für wen ist Rally-Obedience geeignet?

Das Schöne an Rally-Obedience ist, dass dieser Hundesport für praktisch alle Hunde, unabhängig von deren Alter, Größe, Leistungsstand, etc. und alle Menschen geeignet ist. Der Spaß an der gemeinsamen Beschäftigung und Zusammenarbeit sowie das freudige Erarbeiten der Grundkommandos, die die Schilder symbolisieren, stehen im Vordergrund.